• Bekannt aus
  • Kundenservice 02131 405 7272

Halloween DIY- Teil 2

Hallo ihr Lieben,

nachdem wir vorige Woche für die Gruseldeko gesorgt haben, gibt's heute was für den Gaumen, natürlich vollkommen zuckerfrei und absolut Low Carb;-) Wir haben nämlich Brownie Gespenster für euch gebacken und eins können wir euch versprechen: Die Dinger sind der Wahnsinn, sie sehen genial aus, sind unglaublich lecker und wirklich super easy vorzubereiten.

Alles was ihr braucht?

- einen Browniekuchen
- eine Hand voll Marshmallows
- weißen Zuckerguss
- wenige Stückchen Zartbitter Schokolade
- ein scharfes Messer
- ein Stück Backpapier (als Unterlage)
- einen Zahnstocher

IMG_0779

Aus zeitlichen Gründen haben wir zuvor einen Fertigteig für die Brownies gebacken und auch für den Zuckerguss haben wir eine fertige Mischung verwendet. Natürlich könnt ihr den Teig und den Zuckerguss nach Belieben selbst anfertigen.

Nachdem wir den Browniekuchen aus dem Ofen genommen haben, musste er kurz etwas auskühlen, da er sich so sauberer schneiden lässt. Im Anschluss haben wir den Kuchen mithilfe des Messers in kleine Rechtecke und Quadrate geschnitten und dann auf jeden Brownie ein Marshmallow positioniert. Für den besseren Halt empfehlen wir übrigens, die Marshmallows an der Unterseite mit dem Zuckerguss zu fixieren.

IMG_0781_Fotor

Damit die kleinen Gespenster später auch wie Solche aussehen, wird dann der Zuckerguss über alle Marshmallows und Brownies verteit. Abschließend wird die Zartbitterschokolade erwärmt, sodass mit dem Zahnstocher und der flüssigen Schokolade kleine Gesichter aufgemalt werden können...

Tadaaa, fertig sind eure kleinen Gespenter. So oder so ähnlich könnten sie aussehen:

IMG_0793_Fotor

Habt ihr auch tolle DIY- Ideen für Halloween? Wir sind gespannt von euch zu lesen.

Euer alles10euro Team

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.